Liv-Ex Monatsreport April 2008

Mai 18, 2008

Der April an der Liv-Ex war durch ein sehr hohes Handelesvolumen geprägt. Viele Marktteilnehmer bauten im Vorfeld des mit Spannung erwarteten In-Bottle-Reports von Robert Parker entsprechende Positionen auf. Im Bordeaux-Segment konzentrierte sich der Handel daher auf die Jahrgänge 2005 (in Erwartung des In-Bottle-Reports) und 1996 (attraktive Bewertung in Relation zu Vergleichsjahrgängen). Der Liv- Ex 100 beendete den Monat mit einem Plus von 1.5% und damit einem neuen Rekordhoch. Die größten Gewinne konnten einige Weine aus dem 2005´er Jahrgang verzeichen. Zum Beispiel Troplong Mondot +20.1% oder Leoville Barton +13.1%.

Im April hat die Liv-Ex zudem eine interessante Befragung unter ihren Handelsteilnehmern durchgeführt. Thema dabei war die Einschätzung des Jahrgangs 2007 nach der ersten Verkostung in Bordeaux. Der Jahrgang wird von den Marktteilnehmer sehr kritisch eingeschätzt. Positiv hervorgehoben wurden Ausone, Mouton Rothschild und Leoville Barton, negativ überrascht zeigte man sich u.a. von Lafite Rothschild. Insgesamt ergab sich bei der Befragung für den Jahrgang ein bescheidener Durchschnitt von 88 Punkten. Diese Einschätzung wird durch die erste Bewertung von Robert Parker untermauert.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s